Adobe CC: Mein Handwerkszeug

Stolzer Besitzer der Adobe Creative Cloud, möchte ich diese nicht mehr missen. Auch wenn die Software nicht ganz billig ist, bietet sie mir in jeglichen Belangen einen modernen Umgang für mein Schaffen.

Bilder werden immer wichtiger, wie ich finde und die Herausforderung gerade auch für neue Medien, steigt stetig mit der technologischen Weiterentwicklung der Bildschirme. Hierfür braucht man adäquate Software um dieser Entwicklung mithalten zu können und Bilder/Grafiken für das Web zu optimieren.

Creative Design

Creative Design ist für mich das Schlüsselwort schon immer gewesen. Zum einen reicht es nicht irgendwelche Bilder darzustellen, nein die Bilder sprechen und haben meist auch eine unterbewusste Wirkung. Deswegen ist es wichtig die richtigen Bilder und Grafiken anzubieten die manchmal mehr sagen als tausend Worte.

Ich kann bei weitem nicht behaupten die komplette Adobe CC Suite zu beherrschen. dies wäre auch vermessen, aber folgende Produkte aus der Palette sind mein täglicher Begleiter.

  • Photoshop CC
  • Illustrator CC
  • InDesign CC
  • Lightroom CC
  • After Effects CC
  • Premiere CC
  • XD CC

Prototyping ist in aller Munde und auch ich versuche meine Projektdesigns mit Software zu erstellen und schon lange nicht mehr mit Zettel und Papier. Hierfür hilft mir Adobe XD sehr und sollte ich mal in einem Projekt sein welches Apple als Grundlage der Anforderung hat ist mir „Sketch“ ein treuer Weggefährte.

Ja ich gehöre zu den Windowsnutzern, schon immer, was schon ungewöhnlich ist wenn man sich professionell mit Design beschäftigt.
Zur Not kommt auch hier mein MacBook zum Einsatz, sollte es projekttechnisch von Nöten sein.

„Gutes Design ist wie die Möglichkeit zum Mond zu fliegen. Nur wenige werden es jemals direkt tun können, aber das Bewusstsein dieser Möglichkeit hat das Leben von Millionen von Menschen verändert.“ Ettore Sottsass, Architekt und Designer

(Quelle: art-magazin.de)

Ein perfektes Design wird es nie geben, wie, und das ist meine Philosopie, es gibt keine 100%. Ich sehe dies aber als großen Vorteil, den man kann sich so nur immer weiterentwickeln, bleibt nicht stehen und kann sich stetig verbessern.

Natürlich benutze ich die Adobe CC Suite auch privat, Lightroom um meine Bilder zu verwalten und zu bearbeiten, Photoshop um meine Urlaubsbilder ins rechte Licht zu rücken und Premiere und meine Videos zu optimieren oder welche zu erstellen.

ich wollte ich hätte mehr Zeit um mich z.B. mit Adobe Dimension und Adobe Fuse 3D Programmen näher zu beschäftigen. Aber vielleicht finde ich diese zeit doch mal.

Meine IT-Relevanten Themen:

IT
admin

IT-News

In dieser Kategorie, auf diesem Blog möchte ich für mich einen Wissenspool,

Weiterlesen »
Show CommentsClose Comments

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: