IT – Vom Hobby zum Beruf

War die Musik zuerst mein Hobby welches ich zum Beruf gemacht habe, ist es mit „IT“ gerade anders herum.

Während meines Studiums, nicht zuletzt auch deswegen um es mit zu finanzieren, half ich bei meinem Bruder ab und an aus, der eine Computer-Grafik/Design Firma hatte. neben grundlegendem Fachwissen was die Adobereihe anbelangt eignete ich mir auch schnell an Webseiten zu erstellen und vor allem zu stylen.

Creative Design

Hier war mir meine kreative, künstlerische Ader sehr von Vorteil und und die technischen Grundlagen diesbezüglich waren schnell autodidaktisch erlernt, was für damalige Projekte komplett ausreichte.

Wie erwähnt bekam ich aber während meines Musikstudiums gesundheitliche Probleme und ich musste mich umorientieren. Es blieb letztendlich nur eine Entscheidung aber es fehlte die nötige Ausbildung.
Also begann ich eine zweite Ausbildung und machte den staatlich geprüften Wirtschaftsinformatiker als Basis für mein weiteres berufliches Leben. Vor allem in folgenden Punkten bildete ich mich nebenher auch noch weiter.

  • Responsive Webdesign
  • UI & UX
  • Moderen Javascript Bibliotheken (Vue, React, Amber…)

Ziemlich schnell fasste ich dann auch beruflich im IT Bereich wieder Fuß und fand eine feste Anstellung in einem mittelständischen IT Unternehmen welches sich hauptsächlich mit Prozessoptimierung beschäftigte. Hierfür erstellte ich Geschäftsprozesse mit einer speziellen Software inklusive Prozessdesigner.

Durch einen weiteren Schicksalsschlag (Autounfall 2014), war ich leider eine ganze Weile außer Gefecht gesetzt, bewarb mich aber nach langjähriger Wiedergenesung bei der SYNGENIO AG in Stuttgart als IT Consultant, was ich bis heute inne habe und dort mit ganzer Leidenschaft als IT Berater und Frontend-Entwickler tätig bin.

Nach über 30 Jahren Computertechnik müssten die Tastaturhersteller eigentlich gelernt haben, dass Tastaturen unten Abflusslöcher für den Kaffee brauchen.

[Peter Becker dt. Informatiker, geb. 1949]

Neben diversen Fortbildungen spezialisiere ich mich gerade auch in Richtung Projektleiter und habe aktuell den SCRUM Master erfolgreich absolviert.

Ich bin als Frontend-Entwickler in mehreren Projekten namhafter Banken im in und Ausland tätig um Kundenportale zu erstellen, div. Antragsstrecken zu programmieren und stylen, alles mit Schwerpunkt „neue Medien“ also responsive Design.

Nebenher sind wir gerade dabei unsere Firmenpräsenz auf WordPress umzustellen und da kommt mir mein erlerntes Know-How von früher zu Gute (der Umgang mit diversen CMS-Systeme, (Drupal, Typo3, Joomla und eben WordPress).

Meine IT-Relevanten Themen:
IT
admin

IT-News

In dieser Kategorie, auf diesem Blog möchte ich für mich einen Wissenspool,

Weiterlesen »
Show CommentsClose Comments

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

My Social Messenger
%d Bloggern gefällt das: